PC-Arbeitsunfall ASM      für Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz       

Modernisierung der Standardaufgaben im Arbeits- und Gesundheitsschutz bei mehr Qualität und Zeitersparnis

 

Integration Ihrer gewohnten Werkzeuge wie Microsoft Excel & Microsoft Word sowie Ihres Mail-Systems für  Unfallmeldungen

Basis-Paket mit Verbandbuch, Unfallanzeige, DGUV-Formularen und hilfreichen Basis-Apps, wie "Infotafel", "Aus Unfällen lernen", "Excel-Listen-Generator" und vieles mehr. NEU, Wissen-Datenbank (Eigene + DGUV)
Die Präventions-Module ergänzen das Basispaket

Prävention 365

ePaper
Egal ob es sich um Unterweisungen, Gesundheitsvorsorge, Schulungen, ASA-Sitzungen oder die Überwachung prüfpflichtiger Anlagen handelt.

Mit der Prävention 365 -Datenbank haben Sie nicht nur alle Termine im Griff. Ihr Outlook sendet an zuständige Personen Termin- Benachrichtigungen mit Auftrags-Informationen. Betroffene Personen erhalten automatisch generierte Einladungen.
Alle Maßnahmen werden rechtssicher im digitalen DOK-Speicher dokumentiert und sind jedezeit per Knopfdruck reproduzierbar.

Teilen:

Die PC-ASM Wissen-Datenbank

ePaper
Was wäre, wenn Sie sämtliche Informationen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit im Rahmen von Arbeitsschutz und Unfall-Prävention benötigen, an einem zentralen Ort finden würden?

Neben Ihrer eigenen Wissen-DB enthält das Modul die DGUV-Wissen-DB. Ein kompletten Werkzeugkoffer qualitätsgeprüfter Arbeitshilfen der DGUV und der BGen.
* Kostenfreie Software
* Vorgefertigter Arbeitshilfen
* Gefährdungsbeurteilungen
* Betriebsanweisungen
* interaktiven Gefahrstoffdatenbanken
* Formularsammlungen und vieles mehr.

Teilen:

Intranet-Unfallmeldungen

ePaper
Sie stellen im LAN auf beliebigen PCs ein Icon „Unfallmeldung“ bereit. Mit Klick auf das Icon erscheint eine Erfassungsmaske.
Nach SENDEN schließt sich die Maske wieder. Der Melder hat keinen Einblick in das Verbandbuch.

• Unfallmeldungen laufen in das zentrale Verbandbuch
• Sie erhalten zeitgleich eine Mail-Benachrichtigung
• Aus der Unfalldatenbank steuern Sie Maßnahmen


Teilen:

Intranet Beinaheunfall-Meldungen

ePaper
Sie stellen im LAN auf beliebigen PCs ein Icon „Beinahe-Unfallmeldung“ bereit.
Mit Klick auf das Icon kommt die Erfassungsmaske. Nach SENDEN schließt sich die Maske wieder. Auch anonyme Meldungen sind möglich!

• Meldungen laufen in Ihre Beinahe-Unfalldatenbank.
• Sie erhalten zeitgleich eine Mail-Benachrichtigung
• Maßnahmen aufsetzen
o Unfalluntersuchung
o Unterweisung
o Präventiv-Maßnahmen


Teilen:

Vorsorgeuntersuchungen

ePaper
Die spezialisierte Profi-Lösung für Planung und Dokumentation aller Präventions-Untersuchungen nach ArbMedVV und sonstiger Rechtsvorschriften (ArbSchG, JArbSchG, IfSG,GefStoffV, RöV, StrSchV, DruckLV, FeV, ArbZG, MSchG, Feuerwehrvorschrift).


Teilen:

Die Unfalldatenbank Ihres E-Verbandbuchs generiert interaktive Dashboards für die Unfallanlyse

Anhand der unfallbedingten Ausfalltage werden die Unfallkosten ausgewertet. Den betrieblichen Kostenwert für einen Ausfalltag können Sie hinterlegen.   Ein Unfallkosten–Benchmark der Abteilungen ist enthalten.  Ein monatlicher Controlling-Bericht an die G Moderne Dashboardauswertungen für Ihre Abfragen der Unfalldatenbank

Anhand der unfallbedingten Ausfalltage werden die Unfallkosten ausgewertet. Den betrieblichen Kostenwert für einen Ausfalltag können Sie hinterlegen.

 

Ein Unfallkosten–Benchmark der Abteilungen ist enthalten.

Ein monatlicher Controlling-Bericht an die Geschäftsführung und die Abteilungsleiter/innen ist damit leicht machbar.

Die Unfallanzeige, die mehr kann...

Mehr erfahren...
PC_ASM_Unfallanzeige.pdf
PDF-Dokument [564.0 KB]

Die Infotafel als Instrument der Prävention

Mehr erfahren...
PC-ASM_Infotafel.pdf
PDF-Dokument [146.6 KB]

Blitzschnelle Auswertung der Unfallschilderungen...

Das manuelle Sichten von Unfallanzeigen oder Verbandbüchern war gestern...

Interaktives Dasboards für Ihre vertiefenden Analysen...

Automatische Auswertung der Unfallschilderung der Arbeitsunfälle für die Arbeitssicherheit ist von erheblichem Nutzen Das XPS analysiert Unfallschilderungen und erstellt eine Excel-Tabelle. Zusätzlich wird ein interaktives Excel-Dashboard bereitgestellt.
Mehr erfahren...
PC_ASM_Übergr._Auswertungen.pdf
PDF-Dokument [671.6 KB]

Profi-Unfallstatistiken

Unfall-Kennzahlen per Knopfdruck...

Unfallkennzahlen im Jahresvergleich auf einen Blick. Die BG-Werte für Unfallquoten legen Sie in einer Hilfstabelle fest (Link zur BG-Publikaton ist integriert). Für Kostenauswertungen können Sie Ihren betrieblichen Kostenwert für 1 Ausfalltag hinterlegen
Sie lassen sich moderne Unfallanlysen und Unfallstatistiken direkt in Excel erstellen.  Ihre Auswertung können Sie per Cut & Paste in einen monatlichen Bericht für die Geschäftsleitung einfügen.      Interaktive Dashboard-Analysen     Betriebliche Unfallq 3-Jahres-Auswertung Ihrer betrieblichen 1.000-Mann Quote mit Benchmark zum Branchenwert Ihrer Berufsgenossenschaft

 

 

Sie lassen sich moderne Unfallanlysen und Unfallstatistiken direkt in Excel erstellen.

Ihre Auswertung können Sie per Cut & Paste in einen monatlichen Bericht für die Geschäftsleitung einfügen.

  • Interaktive Dashboard-Analysen
  • Betriebliche Unfallquote im Vergleich zur BG-Quote
  • Entwicklung der Unfallkosten über 3 Jahre
  • Benchmarking Unfallaufkommen nach Abteilungen
  • Entwicklung der Ausfalltage

 

  • Unfallschwerpunkte im Betrieb gegliedert nach
    • Abteilungen
    • Verletzungsmuster
    • Wochentage / Uhrzeiten
    • Unfallursachen
    • Unfallarten / Meldepflicht

Die OSHA-Quote (eng: OSHA incident rate) ist eine Berechnungsmethode für Ausfallzeiten durch meldepflichtige Arbeitsunfälle.

Diese in den USA für die Arbeitssicherheit-Statistik der OSHA verwendete Methode bezieht sich auf jeweils 200.000 angefallene (real) erbrachte Arbeitsstunden.

Erfasst werden alle Arbeitsunfälle mit mindestens einem Ausfalltag.  Es gibt verschiedene Formeln, um hier eine Unfallquote nach OSHA darzustellen.

 

  • Incident Rate = (Anzahl der registrierten Unfälle × 200.000)/ Anzahl effektiv geleisteter Arbeitsstunden.
  • Lost Time Case Rate = (Anzahl der Arbeitsunfälle mit Ausfalltagen × 200.000) / Anzahl effektiv geleisteter Arbeitsstunden.
  • Lost Work Day Rate = (Gesamtzahl der Fehlzeitentage × 200.000)/ Anzahl effektiv geleisteter Arbeitsstunden.
  • Severity Rate = Gesamtzahl der Fehlzeitentage / Gesamtzahl der Arbeitsunfälle = Unfallschwere.

 

Die einheitlich definierte OSHA-Quote dient der Vergleichbarkeit der Unfallhäufigkeit der einzelnen Branchen und Betriebe in den USA. Diese Berechnung gewinnt auch in Deutschland aufgrund der Globalisierung und Vereinheitlichung immer mehr an Bedeutung.

 

In Deutschland wird in der Betrieblichen Unfallstatistik die vergleichbare 1000-Mann-Quote genutzt.

Formel: (Anzahl der meldepflichtigen Betriebsunfälle × 1000 Mitarbeiter)/Anzahl der Vollbeschäftigten.

Wegeunfälle werden gesondert betrachtet.

Verlauf der Unfallschwere über Zeitreihen...

Entwicklung der Unfallschwere (Severity-Rate) in PC-ASM
Mehr erfahren...
Unfallkennzahlen, Unfallkosten, 1.000 Mannquote und vieles mehr
PC_ASM_Safety_Analytics.pdf
PDF-Dokument [569.9 KB]

Präventive Maßnahmen und Unfallkosten kontrollieren...

Wenn Sie mit PC-Arbeitsunfall durch Unfallanlyse und gezielte Prävention 1 Arbeitsunfall vermeiden, hat sich Ihre Investition 1.000% rentiert.

 

Kostenfaktor Sicherheit im Betrieb

Der durch einen Unfall entstandene monetäre Verlust ist hoch und wird meistens unterschätzt. Bezogen auf das Handwerk liegen die Kosten für einen Arbeitsunfall mit einer durchschnittlichen Arbeitsunfähigkeit von 15 Tagen bei etwa 7.500 Euro.

Das sind 500 € pro Ausfalltag durch einen Arbeitsunfall.

Was kosten uns die Unfälle?  Das Dashboard meldet Ihnen die Kosten. Sie kontrollieren damit wirksam den Erfolg Ihrer Prävention.

Wenn Sie mit PC-Arbeitsunfall durch Unfallanlyse und gezielte Prävention 1 Arbeitsunfall vermeiden, hat sich Ihre Investition 1.000% rentiert. Kostenkontrolle für Arbeitsunfälle leicht gemacht

Angebot / Preisliste

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein  Angebot.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

ANFORDERUNG ANGEBOT / PREISLISTE

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
PC-Arbeitsunfall ASM Office XPS © JKComputing GmbH, Stand: Januar 2023